Sa, 25. November 2017

Haft statt Beute

23.02.2010 23:53

Kaufhaus-Detektive erkannten Diebe in der SCS wieder

Mit einer ordentlichen Portion Dreistigkeit haben drei Georgier offenbar eine Parfümerie in Vösendorf (Bezirk Mödling) zum "Lieblings-Geschäft" für ihre Machenschaften auserkoren – nur wenige Tage nach ihrem ersten Coup schlug das Trio nach Angaben der Polizei zum zweiten Mal zu. Oder besser: Die Männer versuchten es offenbar. Aufmerksame Kaufhaus-Detektive erkannten die mutmaßlichen Diebe nämlich wieder und schlugen Alarm.

"Offenbar dachten die Männer, dass sie hier leichte Beute machen könnten", vermuten Ermittler. Denn bei ihrem ersten Coup hatten die drei Georgier – 26, 27 sowie 33 Jahre alt – vermeintlich ungehindert zugeschlagen. Das Trio räumte binnen eineinhalb Stunden Waren im Wert von knapp 6.000 Euro aus den Regalen eines Drogeriemarktes in der Shopping-City-Süd. Was die Männer nicht wussten: Sie waren ins Visier der Videoüberwachung geraten.

Sicherheitsleute waren zu aufmerksam für die Georgier
Nur wenige Tage später ging die Bande neuerlich in der SCS auf Beutezug. Und prompt füllten die Georgier in derselben Parfümerie ihre leeren Taschen. Diesmal kamen die Kaufhaus-Detektive den drei Verdächtigen aber rechtzeitig auf die Spur. Ein Polizist: "Die Sicherheitsleute erkannten die Täter und schlugen sofort Alarm." Der 33- und der 26-Jährige wurden mit Diebesgut ertappt, ihr Komplize konnte dann vor dem Geschäft festgenommen werden.

Die Verdächtigen legten bereits erste Geständnisse ab. Sie sitzen hinter Gittern.

von Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden