Sa, 16. Dezember 2017

Vorzeigemodell

23.02.2010 16:28

Krems bekommt Schulzentrum mit Kindergarten

In Krems soll ein neues Schulzentrum gebaut werden. Die Niederösterreichische Landesregierung hat das Projekt am Dienstag beschlossen und will den Neubau mit rund acht Millionen Euro fördern. Insgesamt wird das Schulzentrum rund 23 Millionen Euro kosten.

Das neue Schulzentrum soll zwischen Heinemannstraße, Edmund-Hofbauer-Straße, Hammerlingstraße und Bahnzeile entstehen. In dem Komplex soll dann nicht nur die Hauptschule angesiedelt sein, sondern auch die Polytechnische Schule und die Allgemeine Sonderschule sowie ein Landeskindergarten mit vier Gruppen. Diese "Campuslösung" soll laut Landesrat Heuras Synergien bringen und sowohl in wirtschaftlicher als auch in pädagogischer Hinsicht sinnvoll sein.

Mit diesem neuen Model werden in der Bildungslandschaft ganz neue Maßstäbe gesetzt, erklärt die Kremser Bürgermeisterin Inge Rinke. Das neue Schulzentrum ist „ein Vorzeigemodell, das sich durch seine pädagogische Ausrichtung und durch die großzügige räumliche und hochwertige Ausstattung auszeichnen wird."

Derzeit gibt es in Krems zwei Hauptschulen mit 325 Schülerinnen und Schülern in 16 Klassen, die dann in dem neuen Zentrum zusammengelegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden