Fr, 17. November 2017

Rätselhaftes Kind

22.02.2010 11:12

Aufregung um nicht identifiziertes Kind von Brad Pitt

Aufregung in US-Medien: Brad Pitt ist in Venedig mit einem daumenlutschenden Kind am Arm fotografiert worden - und niemand weiß, ob es sich um Tochter Shiloh, Sohn Knox oder gar ein noch nicht bekanntes Mitglied des kunterbunten Brangelina-Clans handelt.

Gleich vorweg: Wir sind ziemlich überzeugt davon, dass es sich bei dem Kind, das Pitt da beim Sightseeing in der italienischen Lagunenstadt herumträgt, um seine älteste leibliche Tochter Shiloh handelt. Die kecke vierjährige Tochter von Pitt und Angelina Jolie ist bekannt dafür, dass sie am liebsten wie ein Bub herumläuft. Im Gegensatz zu ihrer Adoptivschwester Zahara, die gerne Kleidchen trägt, sieht man sie kaum mädchenhaft.

Großer Knox Leon?
Die Paparazzi-Website "X17" hingegen ist, genau wie der US-Sender NBC und die Gossip-Seite "Hollywood Life", überzeugt, das Kind unter der Kapuzenjacke sei eines der ersten Fotos von Knox Leon Jolie-Pitt. Vom jüngsten Sohn der Hollywoodstars gibt es, wie auch von seiner Zwillingsschwester Vivienne Marcheline, seit der Geburt 2008 kaum Fotos. "Hollywood Life" schreibt, der kleine Bub sei Pitt wie aus dem Gesicht geschnitten.

Promi-Blogger Perez Hilton ist sich unschlüssig, um welches Kind es sich handeln könnte. Er meint aber, und da sind wir ganz bei ihm, dass das Kind für einen Zweijährigen viel zu groß sei. Es müsse also Shiloh oder ein fremdes Kind sein. "Radar Online" fachsimpelt, dass man die kleine Shiloh ja an ihrer Zahnlücke erkennen könne. Stimmt. Aber da das Kind am Bild am Daumen nuckelt, ist das auch keine Lösung.

Versöhnung mit Jon Voight
Noch etwas beschäftig die Paparazzi derzeit in Venedig brennend: Überraschend ist am Wochenende Angelina Jolies Vater Jon Voight in Italien aufgetaucht und hat seine Tochter, Brad Pitt und die Kinder bei einem Ausflug auf dem Canale Grande begleitet. Jolie war seit Jahren mit ihrem Vater zerstritten und hatte keinen Kontakt zu ihm.

Angelina Jolie dreht ab März mit Johnny Depp in Italien den Film "The Tourist". Der Streifen ist ein Remake des französischen Spionagefilms "Anthony Zimmer" aus dem Jahr 2005. Ursprünglich waren Tom Cruise und Charlize Theron für die Hauptrollen und Bharat Nalluri für die Regie vorgesehen, doch in dieser Besetzung kam das Projekt nie zustande.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden