Mi, 22. November 2017

Knie geprellt

20.02.2010 10:42

Zwei Polizisten in Mühlbach von Randalierer verletzt

Mit 1,88 Promille Alkohol im Blut ist in der Nacht auf Samstag ein 19-jähriger Pongauer in einem Mehrparteienhaus in Mühlbach am Hochkönig ausgerastet. Der Bursche attackierte zuerst einen Nachbarn im Stiegenhaus und griff dann einen Polizisten an, der zusammen mit seinem Kollegen die Streitenden trennte. Die Beamten wurden wie der Randalierer leicht verletzt.
Die Polizisten mussten den äußerst aggressiven 19-Jährigen mit aller Kraft am Boden fixieren. Da er sich nicht beruhigte, legten sie ihm Handschellen an. Durch die Amtshandlung erlitt der Bursche mehrere Abschürfungen an den Armen und am Hals. Er wurde im Unfallkrankenhaus Schwarzach ambulant behandelt. Ein Polizist erlitt durch einen Fußtritt des Alkoholisierten eine Prellung am rechten Knie, der zweite eine Kratzwunde im Gesicht.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden