Di, 17. Oktober 2017

So schön schwanger

17.02.2010 15:40

Amanda Peet macht ihren Babybauch zum Star in Berlin

US-Schauspielerin Amanda Peet hat gemeinsam mit Regisseurin Nicole Holofcener bei der Berlinale ihren neuen Film "Please Give" vorgestellt. Der stand aber weniger im Mittelpunkt des Interesses als der Bauch der Hauptdarstellerin.

In einem zarten Blümchenkleid zu schwarzen Strümpfen und hohen Schuhen trug die strahlende 38-Jährige ihren inzwischen bereits deutlich sichtbaren Babybauch über den roten Teppich und machte ihn damit zum heimlichen Star in Berlin. Wer ihn noch nicht bemerkt hatte, wurde von der Regisseurin, die mit dem Finger drauf zeigte, darauf aufmerksam gemacht.

Bis der Promi-Nachwuchs zur Welt kommt, dauert es aber noch. Die Schauspielerin, die bei uns zuletzt im Blockbuster "2012" zu sehen war, ist im fünften Monat. "Ich freue mich sehr darauf", ließ sie wissen. Schon im Jänner beim Sundance-Filmfestival hatte sie verraten, dass es wieder ein Mädchen wird.

Ihren Aufenthalt in Berlin hielt sie kurz, weil sie schnell wieder nach Hause in die USA zu Ehemann David Benioff und der gemeinsamen dreijährigen Tochter Frances "Frankie" Pen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).