Sa, 18. November 2017

3 Jahre, 2 Kinder

16.02.2010 14:38

Nun wollen Nicole Richie und Joel Madden heiraten

Nach drei Jahren Beziehung und zwei Kindern sind Nicole Richie (28) und Joel Madden (30) so weit: Das Promi-Pärchen will heiraten. "Ja, ich bin verlobt und mächtig glücklich", bestätigte Madden in der Nacht auf Dienstag über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Nicole hatte die Nachricht von der geplanten Hochzeit bei der Aufzeichnung einer Sendung von Talkmaster David Letterman in New York verkündet. Nach der Show feierte Richie in Manhattan. "Sie strahlte nur so", erfuhr "People" von einem Augenzeugen in dem Promi-Restaurant "Abe & Arthurs".

Die künftige Frau Madden ist die Adoptivtochter von Lionel Richie. Sie machte sich als Freundin von Paris Hilton und als Star der gemeinsamen Reality-Show "The Simple Life" einen Namen. Die TV-Serie brachte es in den USA auf fünf Staffeln. Seitdem bewies Richie unter anderem in dem Film "Kids in America" ihr Talent als Schauspielerin. Ihr Roman "The Truth About Diamonds" (2005) ist als Stoff für einen Fernsehfilm im Gespräch.

Richie und Madden, der Frontmann der Gruppe Good Charlotte, sind seit Dezember 2006 zusammen. Ihr Töchterchen Harlow Winter Kate Madden kam im Jänner 2008 zur Welt, der kleine Sparrow James Midnight Madden folgte im September 2009.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden