Di, 24. Oktober 2017

Pleite im Lokal-Derby

13.02.2010 20:11

SC Wr. Neustadt verliert gegen SV Mattersburg mit 0:1

Peter Schöttels Debüt auf der Trainerbank des SC Magna Wiener Neustadt ist danebengegangen – im Lokalderby gegen den SV Mattersburg setzte es für die Elf des Ex-Teamspielers eine herbe 0:1-Niederlage, die die Niederösterreicher auf Platz sieben der Tabelle abrutschen ließ. Neuer Tabellensechster ist nun Mattersburg, das nach zuletzt drei sieglosen Partien wieder zu drei Punkten kam.

Den entscheidenden Treffer erzielte Waltner in der 21. Minute, als er nach einer langgezogenen Freistoßflanke von Seidl am langen Fünfer-Eck zur Stelle war. Der Treffer fiel allerdings entgegen dem Spielverlauf, denn die Anfangsphase hatte den Gästen gehört. In der 5. Minute wurde etwa ein Reiter-Schuss von den Mattersburgern vor der Linie weggeschlagen, sieben Minuten später brachte Aigner eine Hereingabe von Wolf aus kurzer Distanz nicht im Tor unter.

Mit 1:0-Führung im Rücken wird SVM besser
Erst mit der Führung im Rücken fanden die Hausherren bei relativ guten Platzverhältnissen besser ins Spiel. So setzte Naumoski in der 25. Minute zunächst einen Freistoß knapp über die Querlatte um wenig später in der 33. Minute nach einer Doleschal-Flanke zu kurz zu kommen. Auf der Gegenseite fand Wolf bei einem Weitschuss in Borenitsch seinen Meister (37.).

Wr. Neustadt kann Überlegenheit nicht ausnutzen
In der zweiten Hälfte erarbeiteten sich die Wiener Neustädter eine deutliche Feldüberlegenheit, Schüsse von Klapf (66.) und Burgstaller (81.) verfehlten jedoch das Tor. Die größte Ausgleichschance hatte Aigner auf dem Fuß, der Kapitän scheiterte aber in der 87. Minute aus aussichtsreicher Distanz an Borenitsch.

SV Mattersburg - SC Magna Wiener Neustadt 1:0 (1:0)
Pappelstadion, 2.500, Lechner
Tor: 1:0 (21.) Waltner
Gelbe Karten: Pauschenwein, Waltner, Atan bzw. Kayhan
Mattersburg: Borenitsch - Pauschenwein, Malic, Chrappan, Farkas -
Doleschal (77. Spuller), Seidl, Schmidt, Mörz - Waltner, Naumoski
(84. Atan)
Wiener Neustadt: Fornezzi - Kayhan, Kostal, Johana, Klapf - Wolf
(75. G. Burgstaller), Reiter, Grünwald, Simkovic - Aigner, Viana (64.
Kurtisi)

Stimmen zum Spiel
Franz Lederer (Mattersburg-Trainer): "Die Jungen haben ihre Chance genutzt. Die gesamte Mannschaft hat sehr gut gespielt. Unser Saisonziel ist Platz fünf."

Peter Schöttel (Wr.-Neustadt-Trainer): "Wir waren heute die aktivere, bessere Mannschaft. In der zweiten Hälfte haben wir alles nach vorne geworfen, aber die Chancen nicht verwertet. Mit dem Auftreten der Mannschaft bin ich zufrieden. Beim Tor hat die Zuordnung nicht gepasst."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).