So, 19. November 2017

Zum dritten Mal

13.02.2010 19:01

Gourmet-Festival soll Feinspitze in die Wachau locken

Ganz auf Feinschmecker eingestellt sind führende Restaurants und Landgasthäuser der Wachau beim Gourmet-Festival vom 11. bis 22. März. Das Event geht bereits zum dritten Mal über die Bühne und bringt absolute Spitzengastronomie nach Niederösterreich. Der Tourismus soll damit angekurbelt werden.

"Wir sind Welterbe und wollen daher, dass die Vorzüge der Wachau international bekannter werden", sagt VP-Landesrätin Petra Bohuslav – und Organisator Erwin Goldfuss fügt hinzu: "Wir wollen Wein, Winzer und Gastronomie enger miteinander verbinden. Wir gehen nicht mit Topstars in anonyme Locations, wir machen die bodenständigen Betriebe zu den eigentlichen Topstars."

Weinmesse sorgt zusätzlich für Besuch
Thomas Dorfer, Schwiegersohn der Spitzenwirtin Lisl Wagner-Bacher, mischt beim Event mit, eingeladen sind auch die beiden Topstars am Herd, Dieter Müller und Dieter Koschina, der derzeit in Portugal ein erstklassiges Haus führt. Als Begleitmusik zum Gourmet-Festival geht die Messe wein.genuss.krems am 12. und 13. März über die Bühne: 50 Winzer bieten dabei edle Tropfen an.

Und um die touristische Komponente zu stärken, wird mit den Hotels Steigenberger und Arte in Krems sowie Schachner in Maria Taferl zusammengearbeitet. Begonnen wird das Festival mit einer Gala-Party in der Minoritenkirche in Krems-Stein am 11. März.

von Harold Pearson, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden