So, 19. November 2017

20%ige Oscar-Chance

11.02.2010 15:30

Christoph Waltz begeistert Publikum in Letterman-Show

Christoph Waltz wird auch in den USA immer beliebter. Bei seinem souveränen Auftritt am Mittwochabend Ortszeit in der US-Talkshow von David Letterman begeisterte er das Publikum mit viel Witz und Charme.

So sprach der 53-jährige gebürtige Österreicher, der in London und Berlin lebt und arbeitet, angesichts der fünf Nominierten, er habe "eine 20-prozentige Chance". Letterman – ohne nur höflich sein zu wollen – schätzte die Chancen auf einen Academy Award für den Schauspieler dreieinhalb Wochen vor der Oscar-Verleihung dagegen ungleich höher ein.

"Was für eine böse und abgefahrene Performance", hatte Letterman den vielfach ausgezeichneten österreichischen Neo-Kinostar zuvor begrüßt. "Allein die Szene, in der Sie den Strudel essen und gleichzeitig diese junge Frau manipulieren, das ist wirklich auszeichnungswürdig." Ob er vor seiner Darstellung des opportunistisch-schaurigen SS-Mannes im Film von Quentin Tarantino schon einmal in Los Angeles war? "Nur kurz", antwortete Waltz, "ich war in Disneyland. Das hat mich für 30 Jahre abgeschreckt."

Von seiner jüngsten Tochter hält Waltz den Oscar-Trubel so gut wie möglich fern. "Sie verwendet die Trophäen meistens für kleine Kunstinstallationen", erzählte der Schauspieler über die vorhergegangenen Preise. Den SAG-Award der US-amerikanischen Schauspielergilde habe sie etwa in Alufolie eingewickelt und mit Pflastern beklebt. Ob die Oscar-Verleihung da nicht eine gute Gelegenheit für sie wäre, sich schön herzurichten? "Ja", nickte Waltz, "das ist einer der Gründe dafür, dass ich lieber nicht an die Oscars denken möchte".

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden