Di, 21. November 2017

Experten prüfen

08.02.2010 19:40

Zugreisen bald vom Thayatal bis nach Prag möglich?

Vom Waldviertel mit dem Zug nach Iglau, Prag und Berlin? Theoretisch wäre das bald möglich, denn das Land Niederösterreich übernimmt von den ÖBB auch eine internationale Trasse: die der Thayatalbahn. Der Bürgermeister von Telc in Tschechien spricht sich jedenfalls für den Lückenschluss aus, Experten prüfen das.

Bisher war der Bund immer gegen die Wiederaufnahme der gesperrten Route: Nach der Übernahme der Thayatalbahn durch das Land hoffen die Freunde der Strecke auf eine rasche Revitalisierung. Bei der entsprechenden Versammlung in Slavonice unterstrichen Bürgermeister aus Niederösterreich und Tschechien ihren Wunsch nach einer funktionierenden Bahn.

"Auch der ständig stärker werdende Lkw-Verkehr könnte auf die Schiene verlegt werden", meint Vereinsobmann Egon Schmidt. Landesplaner Friedrich Zibuschka: "Wir überprüfen die Machbarkeit noch im Frühjahr."

von Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden