Mi, 22. November 2017

„Ladys in Red“

01.02.2010 16:20

Katie Holmes und Töchterchen Suri im Partnerlook

Ja, wir haben versprochen, über dieses Promi-Kind weniger zu berichten. Aber das Foto ist einfach zu süß, als dass wir es ignorieren können: Katie Holmes und Töchterchen Suri im Partnerlook.

In ähnlichen quietschroten Kleidern zeigte sich das Mutter-Tochter-Gespann letzte Woche in Los Angeles vor einem Tanzstudio, in dem die dreijährige Suri unterrichtet wird. Eine Freundin von Holmes verriet über den Partnerlook der beiden: "Suri möchte am liebsten immer wie ihre Mami angezogen sein. Einige Designer haben ihr schon Katies Kleider in XXS-Version nachgeschneidert."

Wird Suri als Kinderstar aufgebaut?
Gerüchten zufolge wird das Hollywood-Kleinkind von ihren Eltern zum Kinderstar aufgebaut. Jedenfalls bekommt die Tochter von Tom Cruise trotz ihres Kindergartenalters bereits Schauspielunterricht und Tanzstunden. "Suri liebt ihre Tanzstunden so sehr, dass Katie einfach nicht Nein sagen konnte, als Suri auch Schauspielerei lernen wollte", versuchte ein Bekannter kürzlich das schiefe Licht der "Eislaufmutter" Katie Holmes gerade zu rücken.

Tom Cruise jedenfalls soll ebenfalls vor Stolz auf sein ehrgeiziges Töchterchen platzen. Er verriet kürzlich, dass er begeistert wäre, wenn seine Tochter in seine Fußstapfen als Schauspieler treten würde. "Ich würde es lieben, echt lieben! Es ist ein tolles Leben als Schauspieler, man unterhält die Leute und kann Figuren und Geschichten erfinden", so der Hollywood-Star.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden