Sa, 25. November 2017

„Will keine Spaltung“

29.01.2010 17:15

Gemeinderatswahl: Breininger tritt doch nicht in Baden an

Spannend wird die Gemeinderatswahl in vielen Kommunen. In Baden ist ein Überraschungskandidat jedoch weg: August Breininger gab auf. Ein Umbruch zeichnet sich indes in Maria Taferl, Bezirk Melk, ab: Acht VP-Mandatare werfen das Handtuch.

Es hätte eine der spannendsten Wahl-Auseinandersetzungen werden können – Alt-Bürgermeister August Breininger gegen seine glücklose Nachfolgerin Erika Adensamer. Doch der Hobby-Schauspieler belässt es bei einem Kurzauftritt auf der politischen Bühne: "Ich will keine Parteispaltung."

Zu einer solchen kommt es zwar auch in Maria Taferl nicht, VP-Ortschef Herbert Gruber muss aber ein neues Team aufstellen. Acht Mitstreiter treten nicht an. Über die Gründe wird im Wallfahrtsort gemunkelt: "Gruber ist Hauptschuldirektor und soll auch in der Fraktion oft den Oberlehrer spielen."

Apropos Schuldirektor: In Maria Enzersdorf geht Thomas Douschan, Leiter der HLA Baden, für die VP ins Rennen. Wie berichtet, pfeifen nach internem Streit auch hier acht schwarze Mandatare auf die Politik.

Lukas Lusetzky und Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden