Mi, 18. Oktober 2017

Weiße Pracht

29.01.2010 14:26

Skiressorts im Land ob der Enns ausgebucht

Die 13.000 Betten in den Skigebieten Oberösterreichs sind ausgebucht. Am Samstag beginnt mit der Wien-Woche das Feriengeschäft und der Februar ist dank der ausgezeichneten Schneelage und trotz der Wirtschaftskrise so gut wie ausgebucht.

"Am ehesten finden Spontanurlauber noch ein Platzerl in der zweiten Monatswoche, weil da gibt's ein kleines Buchungsloch", so Elisabeth Grill vom Tourismusverband Inneres Salzkammergut.

Ab 13. März starten die Oberösterreicher in die Semesterferien – ausgebucht! Außerdem trotzen zu dieser Zeit die Holländer auf Oberösterreichs Pisten der Wirtschaftskrise.

Spät, aber doch
"Den Nächtigungs-Rückstand durch den späten Saisonbeginn werden wir nicht mehr aufholen, aber wir sind zufrieden", erklärte Dietmar Habe, Tourismus-Chef in der Pyhrn-Priel-Region.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).