Di, 17. Oktober 2017

29 durchgefallen

26.01.2010 15:28

Nur 26 Schulen zur Neuen Mittelschule befördert

Die Würfel sind gefallen: 26 Hauptschulen im Land ob der Enns dürfen sich ab Herbst Neue Mittelschule nennen, weitere 29 sind durchgefallen. Jetzt geht das Hick-Hack der Parteien weiter, aber auch der Kampf für die Verlierer.

"Alle 55 Bewerber präsentierten sich mit dem Schulmodell Oberösterreich", betont Schulchef Fritz Enzenhofer und verspricht: "Der Zug für die Abgewiesenen ist noch nicht abgefahren."

Nach der Durchschnaufphase in den Semesterferien sollen individuelle Unterstützungen erarbeitet werden. Nur: "Die sechs zusätzlichen Stunden können wir ihnen leider nicht geben."

Von "Krone" informiert
Von der "OÖ-Krone" erfuhr Direktorin Franziska Eiselt, dass ihre Linzer Harbachschule (HS 12) zu den Glücklichen zählt. Hingegen war natürlich Gerlinde Strobl, provisorische Leiterin der Linzer Jahnschule (HS 15) von der Abfuhr geschockt. Sie hofft aber auf eine Lösung auch für die abgewiesenen Bewerber.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden