Mo, 20. November 2017

Komplizierter Bruch

25.01.2010 09:07

Acht Dänen prügeln in Saalbach auf Landsmann ein

Gleich zu acht haben in der Nacht auf Montag dänische Skiurlauber einen Landsmann in der Fußgängerzone von Saalbach verprügelt. Das 20-jährige Opfer erlitt dabei einen komplizierten Unterschenkelbruch und eine Rissquetschwunde am Hinterkopf. Nach Aussagen eines Zeugen haben die Urlauber auch noch auf den jungen Mann eingeschlagen und eingetreten, als dieser schon wehrlos auf dem Boden lag.

Der Zeuge konnte der Polizei die Fluchtrichtung sagen, sechs Verdächtige wurden kurz darauf angehalten und vom Zeugen eindeutig wiedererkannt. Die Dänen bestritten die Vorwürfe, mehrere von ihnen wiesen aber Abschürfungen an Händen und im Gesicht auf. Die Erhebungen zu den beiden anderen Tätern laufen noch.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden