So, 19. November 2017

Vierter in Quebec

24.01.2010 12:36

Stefan Gimpl holt sich den Gesamt-Weltcup im Big Air

Stefan Gimpl hat sich am Samstag (Ortszeit) zum dritten Mal in Folge und insgesamt vierten Mal den Gesamt-Weltcupsieg der Snowboarder im Big Air gesichert. Der Salzburger belegte beim fünften und gleichzeitig letzten Weltcup-Saisonbewerb in Quebec City Rang vier, was klar zum Gesamterfolg reichte. Die unter Flutlicht ausgetragene Konkurrenz ging vor 25.000 Zuschauern an den Finnen Janne Korpi, der 23-Jährige hatte am Vortag schon in Stoneham in der Halfpipe gewonnen.

Gimpls Landsmann Stefan Falkeis erreichte mit 50,0 Punkten bzw. 2,1 Zählern Rückstand auf Korpi als Zweiter seinen ersten Weltcup-Podestplatz. "Ich kann es gar nicht glauben, ich bin total überrascht", sagte der Tiroler. Der 26-Jährige hatte schon mit dem Rücktritt spekuliert, will es sich nun aber noch einmal überlegen. Dritter wurde mit Jaakko Ruha ein weiterer Finne (48,0). Gimpl verfehlte das Podium um 0,6 Punkte.

Im Duell um den Gesamt-Weltcupsieg leistete sich der Schweizer Gian-Luca Cavigelli als einziger verbliebener Konkurrent Gimpls einige Patzer. Der 30-jährige Österreicher war glücklich, denkt aber, dass keine weitere Kristallkugel dazukommen wird. "Die ganzen Kids zeigen Hammer-Tricks, die ich nicht springe. Aber bei mir lief es einfach optimal", meinte er nach 17 Podestplätzen bei insgesamt 24 Weltcup-Teilnahmen. Neun Mal gewann Gimpl.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden