Mo, 23. Oktober 2017

Vandalen schlagen zu

23.01.2010 11:01

Autobahn-Toiletten auf der A7 in Brand gesteckt

Vandalen haben in der Nacht auf Samstag auf einem Autobahnparkplatz auf der A7 erheblichen Sachschaden angerichtet. Sie entzündeten ein Feuer und beschädigten Mülltonnen.

Mitten in der Nacht verstreuten die Unbekannten Abfall unter dem Waschbecken der Herrentoilette und zündeten den Müll an. Auch bei den Damen wurde ein Plastiksack in entzündet.

Dann rollten die Täter noch drei Mülltonnen eine Böschung hinunter. Als "Bekennerschreiben" hinterließen die Vandalen schwarze Aufkleber mit der Aufschrift "Anti Kommerz."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).