Sa, 25. November 2017

Drei Jahre Haft

21.01.2010 10:08

Mann verprügelt und Ohrringe ausgerissen - Urteil

Ein brutaler Raub, für den es kein wirkliches Motiv gibt, ist nun vor Gericht verhandelt worden. Die drei türkisch-stämmigen Angeklagten (19, 20 und 29 Jahre alt) sollen in Braunau einen ihnen völlig fremden Discobesucher (30) angestänkert und ihm zwei Ohrringe abgerissen haben.

Als das Opfer flüchten wollte, sollen die Verdächtigen es niedergestoßen haben. Dann wurde dem Mann mit Füßen gegen seinen Kopf getreten und 10,60 Euro geraubt.

Dafür gab es beim Prozess in Ried drei Jahre Haft für den Rädelsführer, der nun auch 20 Monate aus alten Verurteilungen absitzen muss, sowie je zehn Monate bedingt für seine Freunde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden