Fr, 20. Oktober 2017

Nützliches Helferlein

19.01.2010 12:27

Putz-Roboter aus Südkorea wäscht und räumt auf

In Südkorea haben Forscher jetzt einen Roboter präsentiert, der lästige Hausarbeiten übernimmt. "Mahru-Z" (links im Bild sein Vorgänger "Mahru") kann saubermachen, Wäsche in die Waschmaschine stopfen und sogar Essen in der Mikrowelle aufwärmen, so seine Erbauer.

"Die herausragende Eigenschaft von Mahru-Z ist es, die Aufgaben, die gemacht werden müssen, zu erkennen, und sie dann zu erledigen", schwärmte You Bum Jae vom Roboter-Zentrum am koreanischen Institut für Wissenschaft und Technik gegenüber der Zeitung "Korea Times".

"Er erkennt Menschen, kann Mikrowellen, Waschmaschinen und Toaster einschalten, Sandwiches bringen und Tassen wegräumen", so die Forscher, die an dem Roboter zwei Jahre lang gearbeitet haben. Wann das 1,3 Meter große und 55 Kilogramm schwere Helferlein bei Otto Normalverbraucher in den Einsatz kommen könnte, sagte You nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).