Mo, 20. November 2017

Werbung für NÖ

19.01.2010 09:11

Weine der Winzer Krems werden am Opernball kredenzt

Zum bereits neunten Mal werden heuer Weine der Winzer Krems am Wiener Opernball kredenzt. Doch die Besucher des gesellschaftlichen Höhepunkts der Ballsaison erwartet am 11. Februar auch eine Premiere: Erstmals werden sechs anstatt lediglich fünf verschiedene Weinsorten angeboten.

"In Zeiten wie diesen ist es nicht leicht, gute österreichische Sponsoren zu finden", bedankte sich Organisatorin Desiree Treichl-Stügkh bei der Präsentation des Weinangebots im Wiener Raiffeisen-Haus. Doch der Dank beruht offenbar auf Gegenseitigkeit: Das Land Niederösterreich will durch seine Weine für die Region werben.

"Präsentation in unvergleichlichem Rahmen"
"Bei diesem international beachtetem Ereignis können die herrlichen Weine in unvergleichlichem Rahmen präsentiert werden", erklärte dazu Landeshauptmann Erwin Pröll (VP), "der Wein ist aufs Engste mit der Lebensart und der Lebensqualität in Niederösterreich verbunden."

Die Weine, an denen sich die Gäste des Opernballs delektieren können, sind ein Gelber Muskateller 2009, ein Kremser Goldberg Grüner Veltliner 2009, ein Kremser Kremsleiten Riesling 2008, ein Chardonnay 2008, ein St. Laurent 2008 sowie ein Blauer Zweigelt Barrique "Glatt und Verkehrt", Jahrgang 2006.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden