Do, 23. November 2017

Völlig durchgedreht

15.01.2010 16:25

22-Jährige greift im Rausch gleich zwei Polizisten an

Die Serie von dreisten Attacken auf pflichtbewusste Polizisten geht weiter: Nach den Schüssen auf einen Polizisten in Wien wurden nun zwei Beamte in Schönkirchen-Reyersdorf (Bezirk Gänserndorf) attackiert. Eine 22-Jährige drehte völlig durch, die augenscheinlich betrunkene Frau trat und schlug auf zwei Ermittler ein.

Die Polizisten wurden zunächst zu einer Rauferei am Bahnhof gerufen. Als sie in der Nähe des Tatorts die 22-Jährige befragen wollten, brannten der Frau offenbar völlig die Sicherungen durch.

"Sie stieß eine Beamtin weg und rannte davon. Nachdem sie eingeholt worden war, setzte die Weinviertlerin ihre Attacken fort“, berichtet ein Ermittler. Inspektor Robert H. vom Posten Deutsch-Wagram wurde durch die Angriffe am linken Oberschenkel verletzt.

Nachdem die Frau überwältigt worden war, brachte man sie aufs Wachzimmer. Dort setzte es für die Frau dann eine Anzeige.

von Gernot Buchegger, Kronen Zeitung
Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden