Do, 23. November 2017

Hoher Sachschaden

12.01.2010 09:24

Wochenendhaus und Werkstätte abgebrannt

Brände haben die Feuerwehren in Raab (Bezirk Schärding) und in Pettenbach (Bezirk Kirchdorf) auf Trab gehalten. Menschen kamen in beiden Fällen nicht zu Schaden.

Bereits in der Nacht auf Montag kämpften rund 100 Feuerwehrmänner gegen ein Feuer in einem Wochenendhaus in Pettenbach. Das Gebäude, das auf dem Campingplatz steht, brannte völlig aus, der Schaden beträgt zwischen 50.000 und 70.000 Euro.

Feuer in Werkstätte
Ein Heizstrahler im Lagerraum für Frostschutz hat dann am Montag für Feueralarm gesorgt. Kurz nach Mitternacht rückte die Feuerwehr ins Ortszentrum von Raab aus.

Das Gebäude war zum Glück unbewohnt, es wird von einem 48-jährigen Installateurmeister für Spenglerarbeiten genutzt. Die fünf eingesetzten Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf die angrenzenden Häuser verhindern.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden