So, 17. Dezember 2017

Meister besiegt

04.01.2010 09:04

Niederlagen-Serie beendet: Linzer schlagen KAC 2:1

Die Black Wings aus Linz haben am Sonntag ihre Negativserie in der Erste Bank Eishockey Liga beendet. Die Oberösterreicher feierten nach vier Niederlagen in Folge einen 2:1-(1:1,1:0,0:0)-Sieg gegen Kärntner Meister KAC.

Die Linzer starteten vor 2.850 Zuschauern fulminant. Vom ersten Bully weg setzte sich die Mannschaft von Kim Collins im Angriffsdrittel fest und kam nach 73 Sekunden durch Brad Purdie zur 1:0-Führung.

Mit Fortdauer der flotten Partie kamen die Klagenfurter aber besser ins Spiel und durch den 22. Saisontreffer ihres Top-Torschützen Mike Craig im Powerplay zum Ausgleich (13.). Im zerfahrenen Mitteldrittel mit vielen Strafen nützte Robert Lukas ein Überzahlspiel zum neuerlichen Führungstreffer (28.), der schließlich auch zum Sieg reichte. Denn der KAC drängte zwar im Schlussdrittel, doch die Linzer ließen nur wenige Chancen und keinen weiteren Treffer zu.

Die Kärntner, die ohnehin einige Ausfälle (Kapitän Brandner, Verteidiger Brown und die U20-Teamspieler Pöck und Scholz) hatten, verloren zudem Teamstürmer Paul Schellander, der sich im ersten Drittel eine Schulterverletzung zuzog.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden