Do, 23. November 2017

Detektiv in der Kutte

02.01.2010 17:56

Pater fahndet nach zwei Opferstock-Knackern

Guardian Thomas vom Franziskanerkloster in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) ist Kummer gewohnt. Mehrmals schon musste der Pater Jagd auf Kriminelle machen. Mehrmals konnte er aber auch Sünder der irdischen Gerechtigkeit zuführen. Nun fahndet der Seelsorger nach zwei Opferstock-Knackern.

"Die sind ganz ungeniert in unsere Kirche marschiert – und haben sich an unseren Opferstöcken zu schaffen gemacht", bestätigt Pater Thomas Lackner, Guardian der Maria Enzersdorfer Franziskaner. Doch kaum hatte er die frevelhafte Tat auf der eigens im Gotteshaus installierten Videoüberwachung entdeckt, erwachte in ihm auch schon der Detektiv in der Kutte.

Profi-Einbrecher am Werk?
Wie der legendäre Pater Brown, der in Romanen und Filmen Dutzende Sünder der irdischen Gerechtigkeit zuführt, heftet sich der Geistliche auf die Spur des Pärchens. Thomas Lackner glaubt in dem Mann und seiner Komplizin – "so wie die da mit Werkzeug und Taschenlampe zu Werke gegangen sind" – Profis zu erkennen.

Nun fahndet der Franziskaner nach den Verdächtigen. Die Chancen stehen gut, diese zu fassen. Denn Pater Thomas konnte schon einmal einen Verdächtigen der örtlichen Polizei ausliefern.

von Mark Perry, Kronen Zeitung
Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden