Sa, 25. November 2017

Willkommen, Sofia!

01.01.2010 11:05

Das Salzburger Neujahrsbaby war um 0.51 Uhr da

Das Salzburger Neujahrsbaby heißt Sofia. Es wurde um 0.51 Uhr im Salzburger Landeskrankenhaus geboren, ist 52 Zentimeter groß und 3.710 Gramm schwer. Überglücklich über ihr erstes Kind und die problemlose Geburt zeigte sich die 35-jährige Mutter Iris Nagl-Buratto: "Es ist alles gut und unkompliziert verlaufen. Sofia ist bei mir, es geht ihr sehr gut."

Sie habe zwar 24 Stunden nicht mehr geschlafen, aber die "Glückshormone" würden sie immer noch wach halten, sagte Sofias Mutter lachend. Die gebürtige Kärntnerin ist mit dem Italiener Daniele Buratto verheiratet, der ebenfalls stolz auf seine kleine Tochter ist.

Die Familie wohnt in Wals-Käferheim. Iris Nagl-Buratto lebt seit ihrem 18. Lebensjahr in Salzburg. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Salzburg, Fachbereich Romanistik.

Bild v.l.n.r.: DKGS Birgit Mitter, Iris Nagl-Buratto, Neujahrsbaby Sofia und DGKS Maria Altendorfer

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden