Sa, 21. Oktober 2017

Nur noch Freunde

30.12.2009 12:56

Teenie-Romanze von Taylor Lautner und Swift vorbei

"Twilight"-Star Taylor Lautner und Country-Sängerin Taylor Swift sind nur noch gute Freunde. Die schönste Teenie-Romanze Hollywoods ist zu Ende.

Vermutlich zur Freude von Millionen weiblichen Fans des Darstellers des mysteriösen und muskulösen Wolfsmenschen Jacob Black in den "Twilight"-Filmen hat sich dieser von seiner Freundin Taylor Swift getrennt. Einem Bericht der US-Zeitschrift "People" zufolge hätten die beiden einfach bemerkt, dass sie doch nicht so gut zueinander passen.

Die 19-jährige Grammy-Anwärterin und der 17-jährige Mädchenschwarm waren drei Monate liiert. Ein Insider: "Es war nie so eine große Sache zwischen ihnen. Sie sind ein paar Mal miteinander ausgegangen, haben aber erkannt, dass es zwischen ihnen zu nichts führt." Auch die Entfernung zwischen dem Liebespaar sei einfach zu groß gewesen, aber sie seien inzwischen gute Freunde geworden. Lautner lebt in Los Angeles oder dreht in Kanada, Swift lebt in Nashville.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).