Do, 14. Dezember 2017

Verliebt in brünett

30.12.2009 11:20

Nicole Richie und Joel Madden turteln beim Basketball

Seit US-Reality-Star und Schmuckdesignerin Nicole Richie ihre blonden Haare brünett gefärbt hat, kann ihr Lebensgefährte Joel Madden kaum die Augen von ihr lassen, so gut steht ihr der neue Look.

Beim Spiel der Los Angeles Lakers gegen die Golden State Warriors im Staples Center in Los Angeles turtelten die Eltern von zwei süßen Kindern wie ein frisch verliebtes Paar. Der 30-jährige Rocker teilte sich beim spannenden Basketball-Game zuerst einen Behälter Popcorn mit seiner Schönen und heiterte sie dann mit lustigen Zärtlichkeiten auf.

Weitere Bilder des Liebesglücks findest du in der Infobox.

Das junge Paar hat derzeit auch allen Grund, gelöst und glücklich zu sein. Denn die 28-jährige Richie ist endlich wieder gesund. Im November hatte sie der ganzen Familie Sorgen bereitet, nachdem sie an einer Lungenentzündung erkrankt war und in einer Klinik behandelt werden musste.

Im Oktober war sie bei einem Autounfall leicht verletzt worden. Versursacht worden war der Crash von einem Paparazzo, der von hinten gegen den Land Rover des Starlets auffuhr. Richie erwirkte in der Folge gerichtlich eine einstweilige Verfügung gegen allzu aufdringliche Fotografen. Diese müssen nun zu ihr, und besonders zu ihren Kindern, einen Mindestabstand von 50 Metern einhalten.

Die hübsche Tochter von Lionel Richie war erst im September zum zweiten Mal Mutter geworden. Ihr Söhnchen bekam den mehr oder weniger lustigen Namen Sparrow James Midnight Madden. Tochter Harlow Winter Kate Madden wurde im Jänner 2008 geboren. 

Mit dem "Good Charlotte"-Sänger Joel Madden ist Richie seit Ende 2006 zusammen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden