Mo, 20. November 2017

Bleibende Erinnerung

29.12.2009 13:55

Katie Holmes will sich Tom-Cruise-Tattoo zulegen

Hollywood-Star Katie Holmes will sich eine Tom-Cruise-Liebestätowierung stechen lassen, die ihre Hingabe an ihre Ehe mit dem 47-jährigen US-Schauspieler illustrieren soll.

Die hübsche Aktrice soll von der Idee eines Liebes-Tattoos als bleibende Erinnerung besessen sein, seit sie die Tätowierung bewundern durfte, die sich ihre Freundin Victoria Beckham zum zehnten Hochzeit mit David Beckham in die Haut hat ritzen lassen. Die Kickergattin trägt am Handgelenk die hebräischen Worte "Zusammen, auf immer und ewig".

Auch David Beckham ist bekannt dafür, zahlreiche Tätowierungen zu tragen, die an große Ereignisse seines Lebens erinnern. Wie zum Beispiel seine Hochzeit oder die Geburt seiner drei Söhne.

Tom Cruise selbst teilt die Begeisterung der Beckhams für Körper-Kunstwerke aber leider nicht im selben Ausmaß wie seine Frau. Ein Insider verriet, dass er die Tätowierung verhindern wolle und alles daran setze, ihr die Idee wieder auszureden.

Und es ist hinglänglich bekannt, dass er sich eigentlich einen ganz anderen Liebesbeweis von seiner 30-jährigen Frau wünscht: Ein weiteres Kind. Töchterchen Suri ist inzwischen drei Jahre alt und soll einen Bruder oder eine Schwester bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden