So, 17. Dezember 2017

"Fangt mich doch!"

29.12.2009 10:37

Entflohener Häftling narrt Polizei via Facebook

Via Internet-Netzwerk Facebook narrt ein im September entflohener Häftling die Polizei. Tausende Fans und Freunde verfolgen so die Flucht von Craig "Lazie" Lynch, der wegen mehrerer Einbrüche verurteilt wurde, hautnah mit und haben offensichtlich auch Spaß daran.

Anfang September brach der 28-jährige Lynch aus einem britischen Gefängnis aus und konnte bisher nicht geschnappt werden. Über seine Erfahrungen auf der Flucht berichtete der mitteilungsbedürftige Brite von Anfang an auf Facebook. Mittlerweile bezeichnen sich 7.300 User als Fans von Craig.

Besondere Weihnachtsüberraschung
Zu Weihnachten ließ sich die entflohene Häftling dann etwas Besonderes einfallen, um seine Glaubwürdigkeit noch zu unterstreichen. Er veröffentlichte ein Foto (siehe Bild oben rechts), auf dem er mit einem saftigen Truthahn posiert: "Glaubt ihr wirklich, dass ich so ein Vöglein im Gefängnis bekommen hätte?"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden