Do, 23. November 2017

Todesursache unklar

29.12.2009 15:48

Drummer von US-Band Avenged Sevenfold tot

Der Drummer der US-Metal-Band Avenged Sevenfold, James Owen Sullivan, ganz rechts im Bild, ist im Alter von 28 Jahren gestorben. Seine Leiche wurde nach Polizeiangaben am Montag in seinem Haus in Kalifornien gefunden.

Die Todesursache ist unklar. Die Polizei geht aber derzeit von einer natürlichen Todesursache ohne Fremdeinwirkung aus. Die Gerichtsmedizin nahm Ermittlungen auf.

Sullivan sei "einer der besten Drummer der Welt" und "unser bester Freund und Bruder" gewesen, erklärte die Band.

Avenged Sevenfold wurde 1999 in Huntington Beach in Kalifornien gegründet, als ihre Mitglieder noch die High School besuchten. 2006 wurde die Metal-Band bei den MTV Video Music Awards als beste Newcomer ausgezeichnet. Nach Angaben ihrer MySpace-Seite arbeiteten die Musiker zuletzt an ihrem fünften Album.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden