So, 19. November 2017

Schnee ist da

24.12.2009 14:34

Der Berg ruft - Feiertagsspaß auf der Piste

"Es hat bis in die Täler geschneit, das macht die Leute hungrig auf Schnee", prophezeit Dachstein-Sprecherin Isabella Wambacher einen Ansturm auf die Pisten. Doch der hält sich an den Weihnachtsfeiertagen meist noch so in Grenzen, dass neue Ski, die das Christkind gebracht hat, ganz stressfrei getestet werden können.

"Es hat kurz geregnet, aber dann geschneit – alles passt", ist Peter Grögler von den Kasberg-Bahnen erleichtert. Am 24. Dezember waren überraschend viele Gäste auf der Piste, aber den größten Ansturm erwartet man am Stefanitag.

Am Kasberg hofft man auf knapp 3.500 Tagesgäste, am Hochficht auf mindestens 2.000 Wintersportler. "Das ist genau richtig für entspanntes Fahren, weil es keine Wartezeiten an den Liften gibt", so Hochficht-Chef Richard Brillinger.

Die großen Skigebiete sind über die Feiertage zu den normalen Betriebszeiten offen. Am Feuerkogel hadert man noch ein bisschen mit dem Wetter, weil der Naturschnee verblasen wurde und jetzt nur der Baby-Lift offen ist.

Auch für Spaziergänger tolles Wetter
Wer nach üppigem Weihnachts-Essen einfach nur einen entspannten Spaziergang machen will, sollte in den Tälern heute und morgen jedenfalls den Regenschirm griffbereit haben. Es kann ab und zu ein bisschen tröpfeln.

Am Stefanitag und am Sonntag kündigt sich auf den Bergen gutes Skiwetter an – mit Sonne und Temperaturen bis knapp unter dem Gefrierpunkt. Also ideal für einen kleinen Ausflug in Oberösterreichs Berge.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden