Fr, 24. November 2017

Schüsse, Explosionen

24.12.2009 13:43

Waffennarren toben sich auf vormaligem Areal des Heers aus

Dutzende Waffennarren haben den verwaisten Truppenübungsplatz in Völtendorf (Bezirk St. Pölten) für sich erobert. Nun wurde die Polizei eingeschaltet.

Obwohl das Bundesheer längst abgezogen ist, kracht es weiterhin auf dem Areal, das an den Didi Mateschitz Sportflughafen angrenzt. Die Waffennarren unternehmen nächtliche Schieß- und Sprengübungen. Mehrmals soll es schon zu wuchtigen Detonationen gekommen sein.

Jäger beklagen außerdem zerschossene Futterkrippen und den Diebstahl von Werkzeug. Ein mutmaßlicher Täter konnte bereits ausgeforscht werden. Weitere Patrouillen der Polizei folgen.

Kronen Zeitung und noe.krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden