Mi, 18. Oktober 2017

Beschränktes Talent?

24.12.2009 13:45

Hugh Grant: „Bin in tragischen Rollen nicht gut“

Schwiegermütter-Traum Hugh Grant sieht seine darstellerischen Fähigkeiten eher beschränkt, wie er kürzlich im Interview mit einer deutschen Tageszeitung erklärte. "Mein Rollenfach als Schauspieler ist extrem eng, dafür bin ich darin mittlerweile Experte."

Der britische Beau meinte sogar, es würde überhaupt keinen Sinn machen, ihn eine tragische Figur spielen zu lassen. "Weil ich nicht gut darin bin", begründete der 49-Jährige seine Selbstzweifel.

Aber auch im Komödienfach sei er nicht die richtige Besetzung für jede Rolle - Slapstick sei laut eigener Aussage nämlich auch nichts für ihn. "Ich wäre eine komplette Fehlbesetzung." Andere Leute könnten das besser, so Grant.

Doch zum Glück ist der Darsteller aus "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" ja nicht ganz untalentiert, wie er auch selbst zugeben muss: "In dem etwas altmodischen Genre, das man leichte, charmante Liebeskomödie nennen mag, bin ich relativ gut."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).