Mo, 20. November 2017

Noch ein Jahr?

23.12.2009 15:09

Britney Spears bleibt unter Vormundschaft

Enttäuschung für US-Popstar Britney Spears. Die 28-Jährige bleibt weiter entmündigt und unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie.

Ein Richter in Los Angeles hat US-Medienberichten zufolge am Dienstag entschieden, dass Jamie Spears sich vorerst weiter um die persönlichen Angelegenheiten seiner Tochter kümmern solle.

Spears war nach einem Nervenzusammenbruch im Jänner 2008 in die geschlossene Abteilung eines US-Krankenhauses eingewiesen worden. Nach ihrer Entlassung war Jamie Spears zu ihrem Vormund erklärt worden. Die Vormundschaft ist bereits mehrfach verlängert worden.

Aus Anwaltskreisen, die in den Fall involviert sind, will die US-Seite "TMZ" erfahren haben, dass Spears mindestens noch sechs Monate bis ein Jahr keine geschäftlichen oder persönlichen Entscheidungen treffen dürfe. Jamie Spears erhält für seine Verpflichtung ein Honorar von 16.000 Dollar im Monat. Die nächste Anhörung soll am 14. Jänner stattfinden.

Es heißt, die Popsängerin wolle bis dahin mit einem psychologischen Attest zu beweisen versuchen, dass sie wieder fähig sei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden