Mi, 22. November 2017

Klein und sparsam

21.12.2009 19:16

Intel stellt neuen Atom-Prozessor für Netbooks vor

Intel hat am Montag die nächste Generation seiner stromsparenden, überwiegend in Netbooks zum Einsatz kommenden Atom-Prozessoren vorgestellt. Wesentliche Neuerung ist die Integration von Speichercontroller und Grafikchip in die CPU, wodurch sich insbesondere Platzbedarf und Energieverbauch im Vergleich zu bisherigen Lösungen erheblich senken lassen sollen.

Intel zufolge ergibt sich durch die Bauweise CPU plus Chipset eine Platzersparnis auf der Platine von rund 60 Prozent. Dies ermögliche kleinere und kompaktere Geräte, darunter auch Nettops mit weniger als einem Liter Volumen, sowie eine verbesserte Akku-Leistung um bis zu 20 Prozent. Erste Geräte von Asus, Lenovo oder MSI mit den neuen Prozessoren sollen bereits Anfang Jänner erhältlich sein.

Für Netbooks ist die Atom-Plattform mit dem Prozessor N450 und dem Express-Chipsatz NM10 vorgesehen. Für stromsparende Desktop-PCs, die sogenannten Nettops, bringt Intel neben dem D410-Prozessor auch eine Dual-Core-Variante auf den Markt, den D510. Mit dem Doppelkernprozessor steigt die Energieaufnahme von 5,5 auf 13 Watt. Alle neuen Chips sind mit bis zu 1,66 GHz getaktet. Zu den Preisen möchte sich Intel im Jänner äußern.

Seit der Vorstellung der ersten Atom-Prozessoren im Juni 2008 für Netbooks und Einsteiger-PCs konnte der Chiphersteller über 40 Millionen Atom-Chips absetzen. Netbooks hätten sich in diesem Zeitraum besser verkauft als Apples iPhone und die Nintendo Wii, so Intel. Das Unternehmen geht davon aus, dass der Markt bis 2011 weiterwachsen wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden