Mi, 18. Oktober 2017

Robo-Diätcoach

16.12.2009 11:28

Roboter „Autom“ soll künftig beim Abnehmen helfen

Bereits Ende nächsten Jahres soll uns ein Roboter beim Abnehmen behilflich sein. Das US-Unternehmen Intuitive Automata will mit "Autom" einen maschinellen Diätcoach auf den Markt bringen, der täglich mit seinem Benutzer über dessen Ernährungsgewohnheiten sowie körperliche Aktivitäten spricht und Ratschläge zur Verbesserung der Gesundheit gibt.
Basis dieses Ansatzes sei die Neigung des Menschen, auch unbelebten Objekten Absichten und mentale Zustände zu unterstellen, berichtet "Technology Review" in seiner aktuellen Ausgabe. Der Benutzer entwickle eine persönliche, emotionale Beziehung zu dem Roboter, der ihn in seiner Diät unterstützt. So müsse der Abnehmwillige - ihm eventuell peinliche - kleine Schwächen oder Diätsünden nicht mit einem menschlichen Ernährungsberater diskutieren.

Firmengründer Cory Kidd entwickelte die Idee im Rahmen seiner Dissertation am Media Laboratory des Massachussetts Institute of Technology, wo er an langfristigen Mensch-Maschine-Beziehungen geforscht hatte. Im zweiten Quartal 2010 sollen die ersten Roboter für einen ausführlichen Beta-Test ausgeliefert werden.

Die Vermarktung soll in Zusammenarbeit mit Krankenversicherungen und Diätanbietern erfolgen. Autom wird aber auch im Internet erhältlich sein. Für die Startphase werde der Preis bei 400 bis 500 Dollar (275 bis 343 Euro) liegen, sagt Cory Kidd.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).