Di, 21. November 2017

Hinreißend gestylt

16.12.2009 10:20

Lourdes stiehlt ihrer Mutter Madonna die Show

Madonna muss aufpassen! Ihre süße Tochter Lourdes Leon stiehlt ihr immer mehr die Show. Mit ihrer Zahnspange, einem entzückenden Spitzenminirock zur klobigen Lederjacke und lässigen Doc-Martin-Boots ließ die 13-Jährige bei der New-York-Premiere des Musicalfilms "Nine" ihre berühmte Mama neben sich fast verblassen.

Dabei war die 51-jährige "Queen of Pop" selbst top gestylt. Das schwarze Bustierkleid umschmiegte jede ihrer Rundungen. Die langen Handschuhe kaschierten ein wenig die kräftigen Armmuskeln. Madonnas Tochter aus ihrer Beziehung mit dem Fitnesstrainer Carlos Leon weiß laut ihrer stolzen Mama bereits sehr genau, dass auch sie einmal im Showbiz landen werde. Die Sängerin ist aber überzeugt, dass Lourdes nicht in ihre Fußstapfen treten wird, sondern Schauspielerin werden will.

Madonna hat noch drei weitere Kinder. Den zehnjährigen Sohn Rocco aus ihrer Ehe mit dem Regisseur Guy Ritchie sowie die beiden Adoptivkinder Mercy und David.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden