Sa, 25. November 2017

Zukunft ungewiss

14.12.2009 17:14

Küchenproduzent im Konkurs - 141 Jobs betroffen

Nächste Pleite in Oberösterreich: Diesmal hat Küchenproduzent Braal Konkurs angemeldet. Die Zukunft des Unternehmens ist noch ungewiss. Wie der Kreditschutzverband mitteilte, soll der Betrieb bis zum Beginn des Weihnachtsurlaubes offen bleiben und Ware ausgeliefert werden. Wie es dann weitergeht, werde vom Ergebnis der Prüfung der wirtschaftlichen Lage durch den Masseverwalter abhängen.

Laut KSV sind 141 Mitarbeiter und 150 Lieferanten vom Konkurs betroffen. Die Aktiva wurden mit rund 7 Millionen Euro im Fall einer Fortführung und 5,2 Millionen bei einer Zerschlagung angegeben, die Passiva mit 8,6 Millionen Euro.

1999 war die damalige Firma Fred F. Braunesberger GmbH mit der Marke Braal Küchen in die Pleite geschlittert. Nun musste die Auffanggesellschaft Braal GmbH, die in Österreich über rund acht Prozent Marktanteil verfügt, nach zwei verlustreichen Jahren und vergeblichen Sanierungsbemühungen den Gang zum Konkursrichter antreten.

Laut Unternehmenswebsite arbeiteten zuletzt rund 240 Mitarbeiter an drei Produktionsstandorten mit einer Gesamtproduktionsfläche von 22.000 Quadratmeter für Braal.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden