Fr, 15. Dezember 2017

Lässiger Promi-Trend

13.12.2009 13:37

In Robin-Hood-Stiefeln raus in die Kälte

TV-Beauty Doris Golpaschin setzt sich in diesem Winter kaum ohne ihre supersexy grauen Overknee-Stiefel auf ihre Pink!-Couch. "90210"-Star Anna Lynne McCord und "Melrose Place"-Beauty Jenna Dewan sieht man als gestiefelte Kätzchen durch Los Angeles stolzieren, und sogar Schauspielerin Christina Ricci hat sich ein paar Boots zugelegt, die weit übers Knie hinaufgehen.

Und nicht nur die Stars, auch die gesamte Damenwelt zwischen London und Wien, Tokio und New York hat in diesem Jahr Overknee-Stiefel für sich entdeckt und geht in diesen fein geschützt vor Wind und Wetter durch den Dezembernebel. Wer hip sein will, sollte bis weit über das Knie reichende Stiefel im Robin-Hood-Stil haben, die eng an den Beinen anliegen sollten.

Damit sie auch voll zur Geltung kommen, tragen modebewusste New Yorkerinnen und Co. das Schuhwerk entweder über der Jeans oder extrem kurze Röcke oder Strickkleider dazu. Es heißt, dass bestimmt zwei Drittel aller New Yorkerinnen diese Saison diese Stiefel tragen. Wer sich in Wien umschaut, wird auch ab und an auf so eine Dame treffen.

Fotos: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden