Mi, 22. November 2017

Was zu verbergen?

11.12.2009 14:54

Victoria Beckham in streng „geheimer Mission“ in Paris

Was ist denn in Victoria Beckham gefahren? Hat sie etwas zu verbergen? Getarnt wie eine Geheimagentin in "geheimer Mission" schlich die Göttergattin von Kicker-Star David Beckham jetzt durch Paris.

Die 34-jährige Modedesignerin und ehemalige Sängerin war am Donnerstag mit dem Eurostar aus London in die französische Hauptstadt gereist.

Nach der Ankunft am Bahnhof Gare du Nord stellte die Stilikone den Mantelkragen auf und zog den Hut so tief ins Gesicht, dass nur noch ihr Mund zu sehen war. Dann schlüpfte sie schleunigst in den auf sie wartenden Wagen des Luxus-Hotels "George V".

Wovor hat sich die sonst nicht gerade fotografenscheue Posh denn da wohl versteckt? Erst kürzlich kursierten in einigen europäischen Zeitungen Meldungen, ihre Füße wären durch das langjährige und ständige Tragen von extremen Stilettos völlig deformiert und müssten operiert werden. Möglicherweise hat die auf ihr Äußeres sehr bedachte Stilikone es satt, ständig auf ihren Makel angesprochen zu werden.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden