Fr, 24. November 2017

Eishockey-Liga

09.12.2009 09:29

Salzburg feierte 6:0-Kantersieg gegen Laibach

Red Bull Salzburg hat am Dienstag in der 30. Runde der Erste Bank Eishockey Liga die vier Spiele dauernde Siegesserie von Olimpija Laibach mit einem 6:0 (3:0, 1:0, 2:0)-Heimsieg beendet. Der Vizemeister, bei denen Goalie David LeNeveu das zweite Shootout der Saison feierte, war den nun weiterhin vorletzten Slowenen in allen Belangen überlegen.

Die Gastgeber legten einen Blitzstart hin und überzeugten vor allem mit der ersten Linie, bei der die Nationalteamspieler Daniel Welser, Thomas Koch und Manuel Latusa nicht nur als Torschützen brillierten.

Klare Verhältnisse
Die Salzburger sorgten schnell für klare Verhältnisse. Nach einem Stangenschuss der Gäste brachte Daniel Welser den Vizemeister schon in der dritten Minute in Führung. Nach einem Doppelschlag durch Thomas Koch und Jonathan Filewich binnen 36 Sekunden war die Partie nach zehn Minuten bereits vorentschieden. Mit dem 3:0 war Laibach vorerst gut bedient, Salzburgs Florian Mühlstein traf nur die Stange. Danach kontrollierten die Salzburger das Geschehen.

6:0 in der 56. Minute
Latusa trug sich mit dem ersten Powerplay-Treffer des Spiels zum 4:0 in der 36. Minute in die Torschützenliste ein. In derselben Tonart ging es im letzten Drittel weiter, Kelsey Wilson erhöhte auf 5:0 (52.). Den Schlusspunkt setzte Ryan Duncan mit dem 6:0 in der 56. Minute im Powerplay. Der Liga-Topscorer und frühere Salzburger Publikumsliebling Frank Banham fand immer wieder in der Salzburger Defensive und Schlussmann LeNeveu seinen Meister.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden