Sa, 18. November 2017

Sie hat fremdgeküsst

07.12.2009 15:50

Betrügt Anna Friel ihren Mann mit jungem Co-Star?

Anna Friel ist der Liebling der Londoner Klatschpresse. Seitdem die Hauptdarstellerin der kultigen US-TV-Serie "Pushing Daisies" in der britischen Hauptstadt als Holly Golightly in "Breakfast at Tiffany's" im "The Theatre Royal" auf der Bühne steht, wird sie von den Paparazzi verfolgt. Jetzt ausnahmsweise zu ihrem Leidwesen. Denn diese wollen die 33-Jährige beim Fremdküssen mit ihrem Co-Star Josef Cross erwischt haben.

Britische Zeitungen veröffentlichten am Montag Fotos der britischen Schönheit, die sie beim Austausch von Küssen mit ihrem um zehn Jahre jüngeren Schauspielkollegen zeigen. Aufgenommen, nachdem die beiden gemeinsam mit Freunden aus waren. Laut der britischen "Sun" wären Friel und Cross unzertrennlich und hätten bereits mehrere Abende miteinander verbracht. Die Chemie zwischen den beiden würde einfach stimmen. Auf der Bühne und privat.

Problem bei dem Geknutsche: Friel lebt seit 2001 eigentlich glücklich mit "Harry Potter"-Star David Thewlis - er spielt Remus Lupin - zusammen. Das Paar hat eine vierjährige Tochter mit dem Namen Gracie. 

Bekannte der Schauspielerin machen sich aber keine Sorgen um das Paar. Sie sind überzeugt davon, dass die Küsse nichts zu bedeuten haben. "Anna ist eine Kuschel-Königin - aber sie sind nur gute Freunde", so ein Kumpel.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden