Sa, 25. November 2017

Daddy kasperlt rum

03.12.2009 12:35

Ben Affleck zieht für Töchterl Violet lustige Grimassen

Da möchte man am liebsten mitkichern. Ben Affleck macht für seine Tochter Violet den Kasperl und bringt sie mit lustigen Grimassen zum Lachen, nachdem er sie von der Vorschule abgeholt hat.

Der Hollywood-Star nützt jede Gelegenheit, um seine beiden Töchter glücklich zu machen. Baby Seraphina Rose wird im Jänner ein Jahr alt. Die "Große", Violet Anne, hat am 1. Dezember ihren vierten Geburtstag gefeiert. Als Geschenk gab's vom "Daddy Cool" und Mama Jennifer Garner übrigens einen Kinderfotoapparat. Mit dem macht das entzückende Mäderl jetzt den Paparazzi Konkurrenz, indem sie ihre berühmten Eltern einfach selbst fotografiert.

Ben Affleck und "Alias"-Star Jennifer Garner sind seit 2005 verheiratet und gelten als eines der stabilsten Paare im Glamourbezirk Hollywood. Der 37-Jährige hatte zuvor mit seiner Beziehung mit Jennifer Lopez für Schlagzeilen gesorgt. Die gleichaltrige Garner war drei Jahre lang mit dem Produzenten Scott Foley verheiratet.

Noch mehr Bilder der süßen Kleinen der Stars findest du in der Infobox!

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden