Fr, 15. Dezember 2017

Dessous präsentiert

02.12.2009 16:31

Schöne Mädchen, Ringelstrümpfe und viel Prominenz

Schöne Mädchen in Ringelstrümpfen und viel Prominenz. In einer großen Show ist die Unterwäsche-Kollektion "Sonia Rykiel pour H&M" in Paris präsentiert worden. Das sexy Highlights kannst du dir oben im Video anschauen!

Unter den Besuchern befanden sich unter anderem Designer Jean Paul Gaultier, die Schauspielerinnen Kate Bosworth und Emanuelle Beart sowie die Models Eva Herzigova und Nadja Auermann. Besonders Gaultier zeigte sich von dem Dessous begeistert. Für das Event war das Grand Palais für rund 2.000 Gäste in eine Fantasielandschaft verwandelt worden.

Wir wollten den einzigartigen Glanz von Paris und Sonia Rykiel in den Mittelpunkt stellen. Dabei sollten unsere Gäste in die Kindheit zurückversetzt werden und in eine Märchenwelt eintauchen, in der sie die „Sonia Rykiel pour H&M“ Kollektionen entdecken und sich treiben lassen konnten“, sagt Nathalie Rykiel, Artdirector und Geschäftsführerin von Sonia Rykiel.

Die Lingerie-Kollektion wird ab 5. Dezember in rund 1.500 H&M-Geschäften - auch in Österreich - erhältlich sein. Im kommenden Jahr, am 20. Februar, kommt eine Strick-Kollektion für Damen und Mädchen in rund 200 Stores.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden