So, 17. Dezember 2017

"Hervorragend"

27.11.2009 16:34

Patienten stellen Krankenhäusern ein gutes Zeugnis aus

Die Patientenbefragung 2009 hat den Landeskliniken auch in diesem Jahr ein "hervorragendes Zeugnis" ausgestellt: Rund 52.000 Patienten seien befragt worden, eine Rücklaufquote von 37 Prozent würde belegen, "wie wichtig es den Patienten ist, einen Einfluss auf die Entwicklung der Krankenhäuser zu nehmen", so Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka (VP) am Freitag.

Insgesamt seien an 25 Standorten rund 280 Stationen "überaus positiv" beurteilt worden. "Sowohl das Ärzteteam als auch das Pflegepersonal kamen mit 94 bzw. 96 Punkten dem maximalen Wert von 100 sehr nahe", meinte Sobotka.

"Kontinuierliche Verbesserung seit 2006"
uch in der Kategorie Information, die u.a. die Visite, den agesablauf bzw. die Empfehlungen für die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt umfasst, konnte in allen Spitälern seit dem Jahr 2006 eine kontinuierliche Verbesserung erzielt werden.

Die Patientenbefragung, die als Informationsquelle für das Krankenhausmanagement dient, mache die Ergebnisse der verschiedenen Spitäler vergleichbar. Das würde "das Setzen von Qualitätskriterien" erleichtern, erklärte der niederösterreichische Patientenanwalt Gerald Bachinger.

Bessere Mitarbeiter durch besseres Feedback
Durch eine eigene Webdatenbank (Link siehe Infobox) habe zudem jeder Mitarbeiter die Möglichkeit, sich die Ergebnisse seiner Station bzw. seiner Klinik anzusehen. "Durch dieses direkte Feedback an die einzelnen Mitarbeiter soll eine weitere Qualitätssteigerung erreicht werden", erläuterte der Landeshauptmann-Stellvertreter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden