Sa, 25. November 2017

1.100 Euro erbeutet

26.11.2009 08:14

Räuber bedroht Trafikantin mit Pistole und flüchtet

Ein bewaffneter Räuber hat am Mittwochnachmittag eine Trafik in Ternitz (Bezirk Neunkirchen) überfallen. Der Unbekannte bedrohte die Trafikantin mit einer Pistole und zwang die Frau, die Geldlade zu öffnen. Er schnappte sich Fünf-Euro-Scheine im Wert von rund 1.100 Euro und ergriff damit die Flucht.

Die Frau blieb unverletzt. Bei dem Täter handelte es sich laut Sicherheitsdirektion vermutlich um einen Ausländer. Der etwa 25-Jährige trug abgewetzte Jeans und einen weißen Sweater mit Kapuze.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden