Di, 17. Oktober 2017

Ampel missachtet

24.11.2009 14:07

Vier Bobfahrer am Königssee (Bayern) schwer verletzt

Bei einem Unfall im Eiskanal am Königssee im benachbarten Bayern sind vier russische Sportler zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Zwei Sportlerinnen stürzten in der letzten Kurve bei einem Trainingslauf für den Zweierbob-Europacup, als sie von einem weiteren Bob gerammt wurden. Die russischen Sportlerinnen dürften, nach ersten Ermittlungen, eine rote Ampel übersehen haben.

Die russischen Athletinnen konnten sich nach dem Sturz selbst aus dem Bob befreien und wollten gerade den Eiskanal verlassen, als der Bob der russischen Herrenmannschaft mit 100 km/h auf das umgestürzte Sportgerät und auf die Frauen zuraste.

Mehr Bilder vom Unglücksort am Königssee gibt's in der Infobox.

Sportlerin schwebt in Lebensgefahr
Bei der Kollision wurden die beiden Russinnen schwer verletzt. Eine der Sportlerinnen erlitt offene Brüche und wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus Traunstein geflogen. Sie schwebt laut ihren behandelnden Ärzten in Lebensgefahr.

Auch die beiden Männer haben bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitten. Sie und die zweite Sportlerin wurden ins Krankenhaus Bad Reichenhall gebracht. Alle Sportler sind zwischen 20 und 25 Jahre alt.

Rote Ampel missachtet
Erste Ermittlungen haben ergeben, dass die Frauen beim "Jugendstart" des Eiskanals die rote Ampel missachtet haben. Ihr Zweierbob sei laut Polizei ohne Freigabe gestartet, während zur gleichen Zeit der Bob des Herrenteams am oberen Start in den Eiskanal fuhr.

Die Polizeiinspektion Berchtesgaden muss nun klären, warum die Sportlerinnen ohne Freigabe unterwegs waren. Auch die Staatsanwaltschaft Traunstein wurde eingeschaltet.

Menschliches Versagen
Laut Margit Dengler-Paar, der Pressesprecherin des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland, sei es technisch unmöglich, dass beide Start-Ampeln gleichzeitig auf Grün schalten. Die Ermittler vermuten daher, dass die Frauen noch nicht mit den Startvorbereitungen fertig waren, als die Ampel Grün anzeigte und daher später mit ihrem Zweierbob losfuhren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).