Do, 23. November 2017

Rauschendes Fest

22.11.2009 15:57

Bollywood-Star Shilpa Shetty hat geheiratet

Mit einem rauschenden Fest im Westen Indiens hat die Bollywood-Schauspielerin und Big-Brother-Gewinnerin Shilpa Shetty geheiratet. Traumhaft schön, über und über mit Gold geschmückt war sie vor der Zeremonie im Auto fotografiert worden.

Die 34-Jährige gab am Sonntag in einem Ressorthotel in den Bergen nahe Bombay dem Geschäftsmann Raj Kundra nach Hindu-Zeremonie das Ja-Wort. Die indische Schauspielerin war außerhalb ihrer Heimat bekanntgeworden, als sie 2007 die Promi-Version von Big Brother in Großbritannien gewann, nachdem Mitbewerberin Jade Goody sie mit rassistischen Bemerkungen beleidigt hatte.

Außerdem geriet sie in ihrer Heimat wegen eines "obszönen" Wangenkusses, den Hollywoodstar Richard Gere ihr bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung in Neu Delhi verpasst hatte, in die Schlagzeilen. Ein Gericht hatte sogar  einen Haftbefehl gegen Gere erlassen, weil es Beschwerden gegen das "obszöne" Verhalten gegeben hatte. Der Schauspieler entschuldigte sich später dafür.

Größere Filmrollen hat Shetty bisher nicht bekommen, dennoch gehört sie zu den meistfotografierten und -diskutierten Bollywood-Prominenten. Inzwischen vertreibt sie Parfüms unter ihrem Namen, sie drehte Yoga-Videos und investierte in Restaurants und Wellnessanlagen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden