Sa, 25. November 2017

Knapp zwei Promille

21.11.2009 10:56

Alkolenker flüchtet vor der Polizei und rammt Betonpfeiler

Auf der Flucht vor der Polizei hat Samstag früh ein betrunkener Autolenker in der Stadt Salzburg einen Betonpfeiler gerammt. Die Beamten wollten den 21-Jährigen aufhalten, weil er in einer Fahrverbotszone in der Linzergasse unterwegs gewesen war.

Der Mann missachtete die Anhalteversuche der Polizisten und fuhr davon. Kurze Zeit später prallte er beim Einbiegen von der Franz-Josef-Straße in die Paris-Lodron-Straße gegen einen Betonpoller. Der Lenker verließ offenbar unverletzt das total beschädigte Auto und versuchte zu Fuß zu flüchten. Die Polizisten konnten ihn stoppen, er hatte 1,94 Promille Alkohol im Blut.

Unfall auf der Tauernautobahn
Bei einem Verkehrsunfall auf der Tauernautobahn (A10) in Zederhaus wurde am Freitagabend ein in Richtung Villach fahrender, 49-jähriger Lungauer verletzt. Der Pkw prallte gegen 21 Uhr gegen die Mittelleitschiene und kam schwer beschädigt auf der Überholspur zum Stillstand. Der Lenker, er saß alleine im Auto, wurde vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Tamsweg gebracht. Der Tauerntunnel musste in Fahrtrichtung Villach für rund 30 Minuten gesperrt werden. 
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden