Di, 12. Dezember 2017

Oper für Kinder

17.11.2009 15:42

"Hänsel und Gretel" soll Schüler für den Wald begeistern

Die Kinder-Waldoper „Hänsel und Gretel“ macht Station in Salzburg. Drei Aufführungen haben bereits stattgefunden, am Mittwoch sollen noch zwei weitere folgen. Gezeigt wird die Kinderoper im Kultur- und Kongresshaus am Dom in St. Johann im Pongau. Mithilfe der Waldoper werden die Kinder auf spielerische Weise für die Anliegen des Waldes begeistert.

Die Waldoper bietet viele kindgerechte Informationen über den Wald, wie zum Beispiel den Beitrag der heimischen Forstwirtschaft für den Klimaschutz. Auch das Thema "Richtiges Verhalten im Wald" kommt nicht zu kurz.

Auf Initiative des Lebensministeriums wurde die romantische Oper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck umgeschrieben und altersgerecht mit Waldthemen und waldpädagogischen Elementen verknüpft. Neben den klassischen Singelementen wurde das rund 50-minütige Stück darüber hinaus auch um viele interaktive Elemente erweitert.

Nach Salzburg wird die Oper in Gmunden gezeigt
Die Bundesländertour der Kinderoper ist aber noch nicht zu Ende: Nach den Aufführungen in Salzburg geht es 2010 durch alle weiteren Bundesländer. Nächste Station ist Gmunden wo kommenden Februar weitere fünf Aufführungen geplant sind. "Insgesamt sollten bis zu 50.000 Kinder diese gelungene Verknüpfung aus Musik, Theater und Waldpädagogik erleben", freut sich Umweltminister Niki Berlakovich.

In St. Johann im Pongau wird die Kinder-Waldoper für Schüler am Mittwoch um 9 um 11 Uhr im Kultur- Kongressraum am Dom gezeigt. Die Aufführung ist für Kinder im Alter von 6 bis 10 gedacht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden